Newsroom

Pressemitteilungen

Veröffentlicht: April 27, 2021

Virtusa präsentiert HealthBot, ein auf Microsoft Azure basierendes Tool zur digitalen Selbsteinschätzung und Selbstplanung

Konzipiert zur Verbesserung der Telemedizin-Erfahrung der Patienten und zur Adoptionsbeschleunigung

SOUTHBOROUGH, Mass. – (27. April 2021) – Die Virtusa Corporation, ein globaler Anbieter von digitale Strategien, Digital Engineering sowie IT-Dienstleistungen und -Lösungen, die Kunden dabei unterstützen, Märkte durch Innovation Engineering zu verändern und zu revolutionieren, so HealthBot. Als Teil der HealthConnect-Plattform von Virtusa ist HealthBot ein digitales Tool zur Selbsteinschätzung und -planung, das den Zugriff von Patienten auf die Remote-Versorgung verbessert und gleichzeitig die Patientenakquise und -bindung stärkt.

Die Nachfrage der Patienten nach einer erschwinglicheren Versorgung, veränderte Patientenpräferenzen und die COVID-19-Pandemie haben die Adoption von Telemedizin-Lösungen weltweit drastisch erhöht. Auf diese Weise wurde die Gesundheitsversorgung für alle zugänglicher gemacht. 

Die Marktforschungsfirma Gartner sagt voraus, dass „bis 2024 bis zu 80 % der digitalen Markenerlebnisse über virtuelle Mitarbeiter an die Verbraucher bereitgestellt werden.“1

HealthConnect von Virtusa ist eine Telemedizin-Lösung, die Patienten über digitale Kanäle einen sicheren, erschwinglichen und bequemen Kontakt zu medizinischen Experten ermöglicht. Mit der Einführung von HealthBot bietet die Lösung drei Hauptfunktionalitäten – Triage, Terminplanung und Versicherungsüberprüfung. Virtusa Healthbot ist über das Webchat-Portal und Microsoft Teams verfügbar und lässt sich mit Microsoft Azure-Diensten wie Power BI integrieren, um Daten aus vielen Quellen zu vereinheitlichen und interaktive, immersive Dashboards und Berichte zu erstellen. Leistungserbringer können den Gesundheitszustand und die Verhaltensdaten der Patienten über ein klinisches Analyse-Dashboard auswerten, und die Verwaltungsteams des Krankenhauses erhalten einen besseren Einblick in die Patienteninteraktion.

Zusammen ermöglichen diese Funktionen eine schnelle Einschätzung des Gesundheitszustandes des Patienten anhand eines adaptiven Fragebogens. Je nach den gegebenen Antworten wird dann eine Empfehlung für die Art der benötigten Behandlung bereitgestellt. Wenn nötig, hilft das Tool dem Benutzer, mit dem Selbstplanungstool einen Termin beim gewünschten Arzt zu buchen. Wenn Patienten mit einem Mitarbeiter sprechen möchten, kann der HealthBot einfach in den Agentenmodus wechseln.

HealthBot bietet die Vorteile, die Leistungserbringer in einem Telemedizin-Angebot benötigen, indem: 

  • die Patientenerfahrung durch ein unkompliziertes Selbstplanungstool verbessert wird, wodurch weniger Intervention durch das Personal benötigt und der Terminbuchungsprozess beschleunigt wird.
  • Patienten remote rund 24/7 Zugang zu einer sicheren Gesundheitsversorgung haben. Durch die Self-Service-Tools können sie ihren Gesundheitszustand besser verstehen und Termine virtuell buchen.
  • die Effizienz der Leistungserbringer verbessert wird, weil triviale Aufgaben wie Terminplanung und grundlegende Patientenbeurteilung mit einem virtuellen Self-Service-Tool zu geringeren Kosten erfolgen kann.
  • eine Integration mit der elektronischen Gesundheitsakte (EHR) des Anbieters über die Fast Healthcare Interoperability Resource API (FHIR) erfolgt, sodass alle Verlaufsprotokolle nahtlos in das System des Leistungserbringers importiert werden.
  • die Verwaltungsarbeit digitalisiert wird, um Mitarbeiter von sich wiederholenden Aufgaben zu befreien und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich auf wichtigere Aktivitäten wie Patientenbetreuung und die medizinische Abrechnung zu konzentrieren.
  • Leistungserbringer mit einem riesigen Netzwerk von Spezialisten verbunden werden, die auf der Plattform HealthConnect registriert sind, und somit ihre Reichweite über die internen Ärzte hinaus erweitert wird.

„Die Verlagerung der Versorgung von der physischen in die virtuelle Dimension hat ihren Ursprung nicht im Jahr 2020, aber als Folge der weltweiten Pandemie stieg die Nachfrage nach diesen telemedizinischen Diensten rapide an“, so Anthony Lange, SVP, Healthcare and Life Sciences, Virtusa. „Indem wir HealthConnect um den HealthBot ergänzen, verbessern wir die telemedizinische Erfahrung, indem wir es für Einzelpersonen einfacher und schneller machen, sich mit medizinischen Fachleuten in Verbindung zu setzen. Gleichzeitig werden Ärzte von vielen Routineaufgaben entbunden, damit sie mehr Zeit dort verbringen können, wo sie am meisten gebraucht werden – nämlich bei der Behandlung wichtiger Patientenbedürfnisse.“

Eine entscheidende Komponente von HealthBot ist die Nutzung von Microsoft Azure. Virtusa hat vor kurzem die fortschrittliche Zertifizierung „Modernization of Web Applications to Microsoft Azure“ (Modernisierung von Webanwendungen auf Microsoft Azure) erhalten. Damit wird das fundierte Wissen, die umfangreiche Erfahrung und die nachgewiesene Kompetenz eines Lösungspartners bei der Migration und Modernisierung von produktiven Webanwendungs-Workloads und der Verwaltung von App-Services in Azure bestätigt.

„Unternehmen wie Virtusa schaffen einen Mehrwert, indem sie ihre Lösungen in die Services von Microsoft Azure integrieren“, sagt Venkat Krishnan, Executive Director, Commercial Partners, Microsoft India. „Die Lösung von Virtusa fördert die digitale Transformation in der Gesundheitsbranche.  Dadurch können Gesundheitsorganisationen wirkungsvolle Erlebnisse liefern, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen, und sich mehr auf die Betreuung ihre Patienten konzentrieren und weniger auf die Verwaltung von Serviceleistungen und Papierkram.“

Um mehr über Virtusa und HealthConnect zu erfahren, besuchen Sie bitte: virtusa.com/solutions/healthconnect/healthbot

 

1Gartner, 2021 Strategic Roadmap for Enterprise AI: Natural Language Architecture, Anthony Mullen, et al., 15. Dezember 2020.

 

 

 

Über Virtusa

Die Virtusa Corporation ist ein globaler Anbieter von Dienstleistungen und Lösungen in den Bereichen digitale Geschäftsstrategie, Digital Engineering und Informationstechnologie (IT). Das Unternehmen unterstützt seine Kunden dabei, sich zu verändern, die Branche zu revolutionieren und durch innovative Technologien neue Werte zu erschließen. Virtusa betreut Global-2000-Unternehmen aus den Branchen Bank- und Finanzdienstleistungen, Versicherungswirtschaft, Gesundheitswesen, Kommunikation, Medien, Unterhaltung, Reisen, Fertigung und Technologie.

Virtusa unterstützt Kunden beim Wachstum ihres Unternehmens, indem es innovative Produkte und Dienstleistungen anbietet, die mithilfe digitaler Arbeit, zukunftssicherer Betriebs- und IT-Plattformen sowie der Rationalisierung und Modernisierung der IT-Anwendungsinfrastruktur betriebliche Effizienz schaffen. Dies wird durch einen einzigartigen Ansatz erreicht, der tiefes kontextbezogenes Fachwissen, leistungsfähige agile Teams und messbar bessere Technik verbindet. So werden ganzheitliche Lösungen geschaffen, die das Geschäft durch eine Kultur der kooperativen Disruption mit beispielloser Geschwindigkeit vorantreiben.

Virtusa ist ein eingetragenes Warenzeichen der Virtusa Corporation.  Alle anderen Firmen- und Markennamen können Warenzeichen oder Dienstleistungsmarken der jeweiligen Inhaber sein.

 

Medienkontakt:

Matt Berry
Conversion Marketing
(201) 370-9133
matt@conversionam.com

Zugehörige Inhalte