Website Datenschutzrichtlinie

Wir, die Virtusa Corporation, einschließlich ihrer Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (zusammenfassend als „Virtusa“, „unser“ oder „wir“ bezeichnet), verpflichten uns nachdrücklich, Ihre Privatsphäre zu respektieren. Diese Datenschutzrichtlinie für die Website beschreibt unsere Datenschutzpraktiken in Bezug auf personenbezogene Daten, die über unsere Website erfasst werden, zu der auch https://www.virtusa.com/ und alle damit verbundenen Websites (zusammenfassend unsere „Website“) gehören.

Alle Fragen bezüglich unserer Datenschutzpraktiken sollten an den Datenschutzbeauftragten gerichtet werden (Details finden Sie im nachstehenden Abschnitt „Kontakte“).

 

Unsere Verarbeitungstätigkeiten

Um mehr darüber zu erfahren, gehen Sie bitte zu den Abschnitten dieser Datenschutzerklärung, die für Sie relevant sind.

Website-Besucher (siehe unten) | Kunden | Besucher im Büro | Bewerber

Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

  1. Automatisch erfasste personenbezogene Daten
    Unsere Website erfasst automatisch bestimmte Informationen und speichert diese in Protokollen. Die von uns erfassten Informationen sind:
    • Internetprotokoll (IP)-Adressen, die Region oder der allgemeine Standort, an dem Ihr Computer oder Gerät auf das Internet zugreift, der Gerätetyp, der für den Zugriff auf die Website verwendet wird, der Browsertyp, das Betriebssystem und andere Informationen über die Nutzung der Virtusa-Website, einschließlich eines Verlaufs der von Ihnen angezeigten Seiten. Dies geschieht typischerweise, um Ihr Gerät, die von Ihnen besuchten Seiten unserer Website, die Uhrzeit und das Datum Ihres Besuchs, die auf diesen Seiten verbrachte Zeit und andere Statistiken zu analysieren, damit wir Ihnen bei Ihren zukünftigen Besuchen dieser Website ein besseres Benutzererlebnis bieten können.
    • Die Website von Virtusa verwendet auch Cookies und Web Beacons. Virtusa hat personalisierte Werbung auf der Basis Ihrer Interessen aktiviert, wobei Informationen verwendet werden, die verfügbar sind, wenn Sie mit unserer Website interagieren. Personalisierte oder gezielte Werbung wird auf der Grundlage Ihrer Aktivitäten auf der Virtusa-Website und den Websites von Drittanbietern angezeigt, was den Besuch der Website und die Interaktion mit den auf der Website bereitgestellten Inhalten einschließt, aber nicht darauf beschränkt ist. Cookies werden verwendet, damit wir erfahren, welche Aktionen Sie auf der Website durchführen. Diese Anzeigen werden auf externen Websites angezeigt, die nicht mit Virtusa verbunden sind. Um mehr über unsere Verwendung von Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Cookies-Datenschutzrichtlinie.
  1. Personenbezogene Daten, die von Ihnen erfasst werden
    Direkt von Ihnen erfassen wir die personenbezogenen Daten wie folgt:
    • Bei der Eingabe von Informationen im Abschnitt „Kontakt“ erfassen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Aufenthaltsland, Ihre Telefonnummer, Ihre Berufsbezeichnung, das von Ihnen vertretene Unternehmen und Einzelheiten zur Anfrage, damit wir auf eine allgemeine/geschäftliche Anfrage, die Sie im Namen Ihres Unternehmens gestellt haben, reagieren können.
    • Sie stellen uns bei Registrierungen Informationen zur Verfügung. Um Ihnen unsere Newsletter, andere von Ihnen abonnierte News-Alerts und Webinare zusenden zu können, fragen wir nach Ihrem Namen, Ihrer Telefonnummer, Ihrer Designation, Ihrer E-Mail-Adresse und dem Unternehmen, das Sie vertreten. Bitte beachten Sie, dass wir auch alle Informationen erfassen, die Sie möglicherweise in einer Kommunikation/E-Mail erwähnt haben, die Sie uns nach der Registrierung bei uns zusenden.
    • Sie stellen uns Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung, wenn Sie sich für das Email Preference Center anmelden und dieses nutzen. Das Präferenzzentrum speichert Ihre Kommunikationspräferenzen (über E-Mail) und Interessenbereiche (wie den Erhalt von Newslettern und/oder Webinar-Mailern), für die Sie sich entweder angemeldet oder abgemeldet haben.
    • Durch die Eingabe von Informationen bei der Registrierung bei Virtusa Careers erhalten wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um Sie als potenziellen Kandidaten zu kontaktieren und Sie für Stellenangebote bei Virtusa zu berücksichtigen.

Wir erfassen, verwenden und geben die erhaltenen Informationen nur weiter, um unsere berechtigten Geschäftsinteressen zu verfolgen, Sie über unsere Dienstleistungen und Produkte auf dem Laufenden zu halten, Ihre Anfragen zu beantworten, die Kommunikation mit potenziellen Kunden (die Sie vertreten) herzustellen und das Benutzererlebnis durch die Analyse Ihrer Nutzung unserer Website zu verbessern. Wir können die Informationen auch im Rahmen unserer Prüfungsverfahren, zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen mit Ihnen (einschließlich unserer Nutzungsbedingungen für die Website), zum Schutz unserer Rechte und Systeme, unseres Eigentums und unseres Personals sowie für andere gesetzlich vorgeschriebene oder zulässige Zwecke verwenden. 

Sie haben auch die Möglichkeit, sich für den Erhalt von Newslettern, neuen Benachrichtigungen und Marketing-Inhalten anzumelden/einzuschreiben. Sie können sich in unserem Blog von diesen Optionen abmelden oder auf den Link „Abmelden“ am Ende eines E-Mail-Newsletters klicken. Sie können sich auch direkt an uns wenden, indem Sie die Kontaktinformationen im Abschnitt „Unsere Kontaktdaten“ weiter unten verwenden. Wir werden uns bemühen, Ihre Abmeldungsanfrage umgehend zu beantworten, bitten Sie aber, uns eine angemessene Zeit für die Bearbeitung Ihrer Anfrage einzuräumen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen auch dann, wenn Sie sich gegen den Erhalt von Marketing-E-Mails entschieden haben, möglicherweise weiterhin nicht-marketingbezogene Mitteilungen über Ihre Nutzung unserer Website oder andere Angelegenheiten zusenden müssen.

Informationen zu Kindern

Unsere Website ist nicht für Kinder gedacht oder an sie gerichtet. Wir werden nicht absichtlich Informationen über Personen unter 16 Jahren erfassen, pflegen oder weitergeben. 

Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter eines Kindes sind, das ohne Ihr Wissen und Ihre Zustimmung personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, können Sie uns auffordern, die Daten des Minderjährigen zu löschen, indem Sie uns eine E-Mail an dpooffice@virtusa.com schicken. 

Sicherheit

Virtusa hat technische, physische, vertragliche und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um die Sicherheit personenbezogener Daten vor Verlust, Beschädigung, unbefugter Nutzung, Weitergabe, Änderung oder unbefugtem Zugriff zu schützen, unter Berücksichtigung der Art der Daten und der Risiken, denen die Daten durch menschliches Handeln oder die physische oder natürliche Umgebung ausgesetzt sind.

Zu den wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen gehören unter anderem:

  • Einführung von Technologien und Prozessen, die den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten auf Virtusa-Mitarbeiter beschränken, die diese Daten kennen müssen, um z. B. auf Ihre Anfrage oder Ihren Antrag zu reagieren.
  • Virtusa hält sich an ISO 27001, die Zertifizierung für Informationssicherheits-Managementsysteme, und wird jährlich von der unabhängigen Prüfstelle British Standards Institute (BSI) auf die Wirksamkeit der Kontrollen zum Schutz der Informationen von Virtusa und Kunden geprüft.
  • Virtusa unterzieht sich regelmäßigen Penetrationstests durch unabhängige Drittanbieter.
  • Von Virtusa-Mitarbeitern wird erwartet, dass sie sich an den Verhaltenskodex und die Datenschutzrichtlinien von Virtusa halten; jeglicher Missbrauch von Informationen wird mit strengen Disziplinarmaßnahmen geahndet.

Übermittlung und Weitergabe von personenbezogenen Daten

Wir sind Teil einer internationalen Unternehmensgruppe und als solche übermitteln und veröffentlichen wir Sie betreffende personenbezogene Daten an Länder außerhalb Ihres Wohnsitzlandes. Solange sich diese Informationen außerhalb Ihres Landes befinden, unterliegen sie den Gesetzen des Landes, in dem sie sich befinden, und können gemäß den Gesetzen dieses Landes den Regierungen, Gerichten oder Strafverfolgungs- oder Aufsichtsbehörden eines solchen anderen Landes offengelegt werden. 

Wir übermitteln personenbezogene Daten zwischen unseren verbundenen Unternehmen und Lieferzentren sowie an externe Dienstleister zu den oben genannten Zwecken. Bitte klicken Sie hier, um eine Liste der Unternehmen innerhalb unserer Unternehmensgruppe zu sehen. Wir verlangen von unseren verbundenen Unternehmen und Dienstleistern, dass sie die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten wahren und Ihre persönlichen Daten sicher aufbewahren. Wir verlangen auch, dass sie Ihre persönlichen Daten nur für die begrenzten Zwecke verwenden, für die sie zur Verfügung gestellt werden, und dass sie gemäß den lokalen gesetzlichen Anforderungen aufbewahrt werden. Unter Umständen gestatten wir unseren verbundenen Unternehmen oder Dienstleistern, zusammengefasste, anonymisierte oder statistische Daten zu speichern, die Sie nicht identifizieren. Wir erlauben unseren verbundenen Unternehmen oder Dienstleistern nicht, Ihre persönlichen Daten an Unbefugte weiterzugeben oder sie für ihre direkten Marketingzwecke zu verwenden.

Wir können Ihre persönlichen Daten offenlegen, um Transaktionen mit Ihnen durchzuführen, um unsere Vereinbarungen mit Ihnen durchzusetzen (einschließlich unserer Nutzungsbedingungen für die Website), um unsere Rechte, Systeme, unser Eigentum und unser Personal zu schützen und für andere Zwecke, die gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig sind. Von Zeit zu Zeit können wir Unternehmenstransaktionen wie Fusionen, Übernahmen, Umstrukturierungen, den Verkauf von Vermögenswerten oder Ähnliches in Betracht ziehen. In solchen Fällen können wir Informationen weitergeben, offenlegen oder Zugang zu ihnen gewähren, um die Bewertung und Durchführung von Transaktionen zu ermöglichen.

Ihre personenbezogenen Daten werden in Datenbanken und auf den Servern der von Virtusa beauftragten cloudbasierten Datenbankmanagementdienste gespeichert, die sich innerhalb und außerhalb Ihres Wohnsitzlandes befinden.

Virtusa gibt keine persönlichen Daten an Werbetreibende weiter, die personalisierte Werbung anzeigen. Werbetreibende können uns Informationen über Sie zur Verfügung stellen (z. B. die Websites, auf denen Ihnen Anzeigen gezeigt wurden), die wir verwenden können, um Ihnen relevantere und nützlichere Werbung zu liefern. Die Werbetreibenden verwenden Technologien, um die auf unseren Websites erscheinenden Anzeigen direkt in Ihrem Browser zu schalten. Sie können Cookies verwenden, um die Effektivität ihrer Anzeigen zu messen und um Werbeinhalte zu personalisieren.

Aufbewahrung von personenbezogenen Daten 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, unter Berücksichtigung unserer Notwendigkeit, auf Ihre Anfragen zu reagieren oder Probleme zu lösen, oder anderer oben genannter Zwecke oder zur Erfüllung rechtlicher Anforderungen nach geltendem Recht, erforderlich ist. Das bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für einen angemessenen Zeitraum aufbewahren können, z. B. nach Beendigung des Vertrags mit dem von Ihnen vertretenen Kunden oder nachdem Ihre Anfrage bearbeitet wurde. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden Ihre personenbezogenen Daten aus allen Virtusa-Systemen gelöscht.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie das Recht haben, jederzeit die Löschung Ihrer persönlichen Daten zu beantragen. Sie können sich jederzeit für eine Abmeldung (Opt-out) entscheiden, indem Sie uns an dpooffice@virtusa.com schreiben.

Ihre Rechte

Vorbehaltlich der Anforderungen der geltenden Datenschutzgesetze haben Sie folgende Rechte:

  • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu beantragen und Details über die von Virtusa durchgeführten Verarbeitungsaktivitäten anzufordern.
  • Sie können verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten berichtigt werden, wenn sie unrichtig oder unvollständig sind.
  • Unter bestimmten Umständen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen.
  • Unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Virtusa zu beantragen.
  • Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen zu widersprechen.
  • Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
  • Widerspruch gegen eine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung (einschließlich Profiling) beruhende Entscheidung, die rechtliche Auswirkungen hat oder Sie erheblich beeinträchtigt, einzulegen und dieser nicht zu unterliegen.
  • Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen. In einigen Fällen kann der Widerruf Ihrer Einwilligung dazu führen, dass wir Ihnen bestimmte Produkte oder Dienstleistungen nicht mehr zur Verfügung stellen können oder dass ein solcher Widerruf gesetzlichen oder vertraglichen Einschränkungen unterliegt. Wir werden Sie über die Auswirkungen des Widerrufs Ihrer Einwilligung informieren.
  • Ihre Rechte Als Einwohner Kaliforniens haben Sie nach dem California Consumer Privacy Act von 2018 („CCPA“) das Recht, dem Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Wir verkaufen zwar keine personenbezogenen Daten gegen Geld, geben sie aber an Drittanbieter weiter.

Zur Ausübung der oben genannten Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: dpooffice@virtusa.com

Wenn Sie uns personenbezogene Daten über eine andere Person zur Verfügung stellen, liegt es in Ihrer Verantwortung, die Zustimmung dieser Person einzuholen, damit wir ihre Daten wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben erfassen, verwenden und weitergeben können.

Externe Website-Links

Diese Website enthält Links, die Sie zu anderen Websites führen können. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie auf diese Links zugreifen, da Virtusa nicht für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt dieser anderen Websites verantwortlich ist. Diese Website-Datenschutzrichtlinie erstreckt sich nicht auf Websites oder Produkte oder Dienstleistungen, die von Dritten bereitgestellt werden.

Änderungen an unserer Website-Datenschutzrichtlinie

Diese Website-Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 01. Mai 2021 aktualisiert. Sie erfüllt die Anforderungen der DSGVO der EU, der UK GDPR, des CCPA, des Personal Information Protection and Electronic Documents Act (Canada) (PIPEDA) und der geltenden Datenschutzgesetze der Provinzen in Kanada. Wir können diese Website-Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern und werden sie bei Änderungen der für uns geltenden globalen Datenschutzbestimmungen aktualisieren. Wenn Änderungen an dieser Website-Datenschutzrichtlinie vorgenommen werden, treten sie sofort in Kraft, wenn sie auf unserer Website veröffentlicht werden, sofern nicht anders angegeben. Wir können die Änderungen auch über unsere Dienste oder auf anderem Wege bekanntgeben. Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, unsere Website nutzen oder freiwillig mit uns interagieren, nachdem wir eine Mitteilung über die Änderungen an dieser Website-Datenschutzrichtlinie veröffentlicht oder mitgeteilt haben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß der überarbeiteten Website-Datenschutzrichtlinie erfassen, nutzen und weitergeben. Wir empfehlen Ihnen jedoch, diese Richtlinie von Zeit zu Zeit zu lesen, um sich über eventuelle Aktualisierungen zu informieren.

Unsere Kontaktdaten

Virtusa ist der Inhaber der Daten im Sinne des Datenschutzes. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: dpooffice@virtusa.com