Virtusa Cares

Unsere Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie

Die COVID-19-Pandemie hat unser Leben seit mehr als einem Jahr aus dem Gleichgewicht gebracht. Wir haben innegehalten und sind auf Distanz gegangen, um Familie, Freunde und Kollegen zu schützen. Als globales Unternehmen traf uns jede Welle, die um die Welt rollte und die Gemeinden, in denen wir leben und arbeiten, erfasste. Wir haben um Familienangehörige, Freunde, Kollegen und Fremde getrauert - ein Gefühl des Verlustes, das wir nur ungern mit anderen teilen wollten.

Die Sicherheit unserer Mitarbeiter und ihrer Familien hat für uns oberste Priorität. Zu Beginn der Pandemie haben wir so viele Mitarbeiter wie möglich ins Homeoffice geschickt und den Mitarbeitern, die trotzdem vor Ort arbeiten mussten, PSA und COVID-Support zur Verfügung gestellt. Indien und Sri Lanka kämpfen immer noch gegen die zweite Welle von COVID-19, und wir waren vor Ort, um so gut wie möglich zu helfen.

Wir haben die folgenden COVID-19 Care-Initiativen mit Hilfe von ehrenamtlichen Mitarbeitern aus dem gesamten Unternehmen und seiner Partnerorganisationen ins Leben gerufen:

Image

 

  • Einrichtung eines Pflegefonds für COVID zur Deckung medizinischer Kosten, zur Rehabilitation von Mitarbeitern und zur Unterstützung von Ausbildungskosten für die Familien von Mitarbeitern, die wir verloren haben
     
  • Einführung einer mobilen COVID-Support-App für Indien zur Unterstützung bei der Beschaffung von Medikamenten, Lebensmitteln, Krankenhausbetten, Krankenwagen, Sauerstoffflaschen, rekonvaleszenten Plasmaspendern, Krankentransporten, häuslicher Pflege und Wellness-Support
     
  • Einrichtung eines regionalen, rund um die Uhr erreichbaren COVID-19-Callcenters 

  • Einrichtung einer Datenbank für rekonvaleszente Plasmaspender mit bislang mehr als 238 registrierten Spendern 
     
  • Beschaffung von Sauerstoffflaschen zur Verteilung an bedürftige Mitarbeiter und deren Familien
     
  • Ermöglichen eines variablen Versicherungsschutzes für die Familienmitglieder des Außendienstteams in Indien
     
  • Ermöglichen eines 48-Stunden-Gehaltsvorschusses für Mitarbeiter in Indien 
     
  • Registriert für Impfkampagnen mit Krankenhäusern in ganz Indien
     
  • Umwandlung von Teilbereichen unserer Standorte in Chennai und Hyderabad in COVID-19-Pflegezentren für asymptomatische Mitarbeiter, ihre Familien und die Mitarbeiter unserer Kunden
     
  • Partnerschaft mit 16 Lebensmittellieferanten in ganz Indien zur Bereitstellung von Mahlzeiten für unter Quarantäne stehende Mitarbeiter

Wir sind bestrebt, unsere Mitarbeiter und ihre Familienangehörigen bei der Bekämpfung dieser Pandemie auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Pressemitteilung Virtusa Introduces 24/7 COVID-19 Care Portal for Employees (Virtusa stellt vor: Rund um die Uhr zugängliches COVID-19-Pflegeportal für Mitarbeiter).

Navigation der COVID-19-Pandemie

Wir haben Ressourcen zusammengestellt, um die von uns betreuten Branchen bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie zu unterstützen. Durch Mitgefühl und Innovation werden wir diese Situation gemeinsam bewältigen. Besuchen Sie die unten stehenden Links, um mehr zu erfahren.

Anpassbare Lösungen

The COVID-19 pandemic created increased urgency for digital solutions. We've been working to provide what companies need during these times of uncertainty - faster and in newer ways than ever before. Explore our solutions to learn more about how Virtusa can transform your business.