März 1, 2022

So starten Sie eine Initiative für einen Manufacturing Data Hub

Herausgeberin: Leiter, Biowissenschaften

Es beginnt mit einem Proof of Concept. Der schwierigste Teil jeder Reise ist der Anfang, und für Pharmaunternehmen, die eine Produktionsdatendrehscheibe einrichten wollen, beginnt ein Teil ihrer Roadmap mit der Erstellung eines Proof-of-Concept (POC). Diese POCs messen den Erfolg in zweierlei Hinsicht: ob der POC das Geschäftsproblem gelöst hat und ob der POC aus den Produktionsdaten ein digitales Asset geschaffen hat.

Der POC ist jedoch nur der Anfang. Pharmaunternehmen können mit ihren Produktionsdaten-Hubs eine Vielzahl von Funktionen freisetzen.

Einer der "Quick Wins" für die Pharmahersteller ist die Zeitersparnis bei der Erstellung von Management- und Betriebsberichten. Auch die Datenwissenschaftler werden weniger Zeit mit dem Auffinden, Integrieren und Analysieren von Daten verbringen. Mit der zunehmenden Verbreitung der Datendrehscheibe für die Produktion werden Pharmahersteller ihren Aufwand für das Daten-Engineering verringern und sich stärker auf die Prozesswissenschaft konzentrieren können. Außerdem werden sie eine vollständige End-to-End-Transparenz für die Chargenhistorie haben und genauere Prognosemodelle durchführen können.

Weitere Informationen finden Sie in dem Artikel How To Begin A Manufacturing Data Hub Initiative, der in Life Science Leader von Santanu Sen, VP Business Consulting bei Virtusa und Vishal Prasad, Mitbegründer & Chief Product Officer, Mareana veröffentlicht wurde.

Verwandte Inhalte