Oktober 5, 2021

Transformation der Traumabehandlung durch 5G

Herausgeberin: Journal of mHealth

Trauma und 5G scheinen auf den ersten Blick ein unwahrscheinliches Paar zu sein, aber bei näherer Betrachtung wird die Verbindung klarer. Tatsächlich könnte 5G das letzte Teil eines Puzzles sein, das Leben rettet und andere lebensverändernde Verletzungen verhindert.

Dieses Rätsel beginnt mit neuen mobilen medizinischen Technologien, die sich ständig weiterentwickeln und in Krankenwagen eingebaut werden. Dies sind jedoch nicht die Krankenwagen, die wir heute kennen. Dank der zugrundeliegenden Leistung von 5G werden diese Fahrzeuge in vernetzte Krankenwagen umgewandelt, und die an Bord befindlichen Point-of-Care-Geräte beschleunigen und revolutionieren die Behandlung von traumatischen Verletzungen.

Nach Angaben der National Library of Medicine ist ein Notfalltrauma derzeit die häufigste Todesursache bei Personen unter 46 Jahren in den Vereinigten Staaten. Für Rettungssanitäter hängt die erfolgreiche Behandlung des Opfers von mehreren Faktoren ab, darunter:

  • Verfügbarkeit von Informationen: Rettungssanitäter müssen in der Lage sein, den individuellen Zustand jedes Opfers zu beurteilen und im Rettungswagen zu prüfen, ob bereits Vorerkrankungen vorliegen. Die Rettungssanitäter müssen dann in der Lage sein, diese Informationen an die nächstgelegene medizinische Einrichtung weiterzugeben, damit schon auf dem Weg dorthin die richtige Diagnose gestellt und die Behandlung eingeleitet werden kann. Je weiter sie vom Netz entfernt sind, desto schwieriger wird dieser Informationsaustausch.
  • Workforce-Management: Rettungssanitäter müssen in der Lage sein, während des Transports alle Einzelheiten über den Zustand des Patienten mitzuteilen, um sicherzustellen, dass das richtige Personal vor Ort und bereit ist, die Person bei Ankunft unmittelbar zu behandeln. Wenn diese Details nicht ausgetauscht werden können, kann es zu einer falschen Zuordnung der Fachgebiete des Personals kommen, was sich letztlich auf die Versorgungsqualität auswirken kann.

Aus diesem Grund sind 5G und seine hohe Bandbreite, geringe Latenz und extrem zuverlässige Konnektivität so wichtig. Unter den besten Umständen kann die Konnektivität ein Problem sein, das zu häufigen Kommunikationsausfällen sowie zu Problemen beim Austausch wichtiger Patientendaten zwischen dem Krankenhaus und dem Fahrzeug führt.

Verwandte Inhalte