SAP FS-CML

SAP FS-CML ist die SAP-Lösung für die Verwaltung von Hypotheken-, Policen-, Schuldschein- und sonstigen Darlehen.

SAP FS-CML

Darlehensverwaltung

In dem Darlehensmodul FS-CML können sowohl einfach strukturierte Darlehen als auch komplexe Darlehen wie z.B. Hypothekendarlehen verwaltet werden.

Das System stellt folgende Produkttypen zur Verfügung:

  • Hypothekendarlehen
  • Schuldscheindarlehen
  • Policendarlehen
  • allg. Darlehen (zur Verwaltung sonstiger Darlehen)
  • Konsumentenkredite
  • Ratendarlehen

Abbildung des Geschäftsprozesses Darlehensvergabe am Beispiel Hypothekendarlehen

Für Hypothekendarlehen werden Funktionen zur Verfügung gestellt, mit denen Aktiv- und Passiv-Darlehen in ihrer gesamten Vorgangsbreite von der Vertragsanbahnung über die Vertragsgestaltung mit Beschlussfassung und komplexer Sicherheitenverwaltung über die Auszahlung bis hin zur Überleitung in die Finanzbuchhaltung erfasst und verwaltet werden können.

Darlehensverwaltung

Die Darlehensverwaltung deckt alle wesentlichen Darlehensformen ab. Dies wird durch die weitgehende Flexibilität in Bezug auf die Gestaltung der Konditionen, Geschäftsabläufe, Sicherheiten und Darlehenspartner erreicht. Darüber hinaus wird in der Darlehensverwaltung auch die spezifische Form des Schuldscheindarlehens abgebildet.

Integration

Mit der Integration der Darlehensverwaltung in das SAP-Treasury werden auch die Wirkungen der Darlehen auf die Liquidität oder das Zinsrisiko unmittelbar messbar. Übergreifende Konzepte wie die SAP-Geschäftspartnerverwaltung oder das Informationssystem gewährleisten zudem eine umfassende Sicht auf die Geschäftsbeziehungen mit dem Darlehenspartner.

SAP FSCM-TRM

Treasury and Risk Management ist die SAP-Lösung für die Verwaltung von Kapitalanlagen sowie für deren Analyse und Riskobewertung.

SAP FSCM-TRM

Treasury and Risk Management

SAP Treasury and Risk Managment basiert auf einer Reihe von Lösungen, deren Hauptaufgabe die Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen im Bereich der Kapitalanlageverwaltung von Unternehmen ist.

Transaction Manager

Der Transaction Manager bietet die Werkzeuge zur Abwicklung von Finanzgeschäften über Front Office Funktionalitäten bis hin zur Überleitung der Buchungsdaten in die Hauptbuchhaltung. Hier sind unterschiedlichste Kapitalanlageinstrumente auf einer Plattform darstellbar.

Market Risk Analyzer

Der Market Risk Analyzer bietet umfangreiche und komplexe Bestandsauswertungsmöglichkeiten wie z.B. Market-to-Market-Bewertungen von Finanzgeschäften. Daneben können Risiko- und Leistungskennzahlen wie Exposure, Value at Risk oder Sensitivitäten berechnet werden.

Credit Risk Analyzer

Der Credit Risk Analyzer misst, analysiert und steuert für Bestände das Ausfallrisiko des Geschäftspartners. Hier ist auch eine Limitvergabe und die Limitverwaltung möglich.

Portfolio Analyzer

Der Portfolio Analyzer ist darauf ausgerichtet, die Analyse der Performance, das heißt in der genauen Messung des erzielten Anlageerfolgs, sowie dem Vergleich mit der angestrebten Zielerfüllung zu bewerkstelligen. Ferner wird die Aufschlüsselung der erzielten Performance nach ihren Ursachen, also dem Beitrag der einzelnen Portfolio-Bestandteile an der Gesamtperformance, ermöglicht.

Kontakt

    Wollen Sie unseren Newsletter für weitere Informationen abonnieren? Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.