Artikel

AWS re:Invent 2021: Raymond Hennings

Raymond Hennings,

EVP & Leiter für Allianzen und strategische Deals

Veröffentlicht: November 8, 2021

Nach der virtuellen Veranstaltung im letzten Jahr verspricht AWS re:Invent 2021 größer und besser zu werden als je zuvor! Als weltweit führende Cloud-Computing-Veranstaltung bietet die fünftägige Hybrid-Veranstaltung (persönlich und online) Expertensitzungen, praktische Workshops und Breakout-Sitzungen sowie große Ankündigungen über neue AWS-Technologie. Als AWS Strategic Collaboration Partner und Goldsponsor freuen wir uns darauf, unser Team von Cloud-Experten nach Las Vegas zu bringen, um unsere Kunden, Partner und Kollegen zu treffen und die führenden Cloud-Funktionen von Virtusa zu präsentieren. Raymond Hennings, unser EVP für Nord- und Südamerika, wird die Veranstaltung besuchen und sich mit den Teilnehmern treffen. Hier berichtet er über die Hintergründe unserer Partnerschaft mit AWS und darüber, was Sie von der Veranstaltung und den Gesprächen mit unserem Team erwarten können.

Buchen Sie einen Termin mit Raymond Hennings auf der re: Invent.

AWS re:Invent feiert sein zehntes Jahr und ist die größte jährliche Cloud-Veranstaltung der Welt. Warum ist es für Virtusa wichtig, dabei zu sein – und was können die Teilnehmer von der Veranstaltung erwarten?

Wir freuen uns, dass die re:Invent im Jahr 2021 wieder stattfindet, da sie in den letzten zehn Jahren eine der produktivsten Konferenzen für Virtusa gewesen ist. Die re:Invent ist nicht nur eine großartige Gelegenheit, sich mit Geschäfts- und IT-Führungskräften zu vernetzen, sondern auch eine Gelegenheit, von anderen Branchenführern zu lernen und die Fähigkeiten, das Fachwissen und die Dynamik zu präsentieren, die Virtusa und AWS in den letzten Jahren aufgebaut haben. Die Teilnehmer können sich mit Experten treffen, von Gleichgesinnten lernen und die Veranstaltung schließlich mit dem Wissen und den Verbindungen verlassen, um ihre Cloud-Migrationsinitiativen zu beschleunigen.

Virtusa ist ein AWS Strategic Collaboration Partner und AWS re:Invent Gold-Sponsor. Was macht diese Partnerschaft so bemerkenswert? 

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Partnerschaft sind eine gemeinsame Vision, sich ergänzende Fähigkeiten und Erfahrungen sowie die Bereitschaft, im Interesse des Kunden zusammenzuarbeiten. AWS war dieser Partner für Virtusa. Wir haben eine großartige Arbeitsbeziehung aufgebaut, und wir bringen beide unsere eigenen einzigartigen Fähigkeiten in jedes Projekt ein – und konzentrieren uns dabei auf die Erzielung von Geschäftsergebnissen.

In diesem Jahr lautet das Motto der Virtusa-Veranstaltung Ideen finden, Beschleunigen, Optimieren („Ideate. Accelerate. Optimize“). Woran arbeiten Sie derzeit, das mit einem dieser Ziele übereinstimmt? 

Es gibt ein klares Muster, wenn man sich erfolgreiche Cloud-Migrationsprojekte ansieht: sie beginnen alle mit einer gut durchdachten Strategie. Wir legen großen Wert darauf, zu verstehen, was der Kunde zu erreichen versucht, und überlegen uns, wie wir diese Anforderungen am besten erfüllen können. Wenn wir mit einer Reihe gemeinsamer Ziele und einer klaren Vision für die Zukunft beginnen, hat Virtusa die Werkzeuge und Fähigkeiten, um die Cloud-Migration um bis zu 40 Prozent zu beschleunigen. Im Gegensatz zu einigen unserer Konkurrenten beginnt die eigentliche Arbeit erst, wenn die Migration abgeschlossen ist, denn wir fordern unsere Teams heraus, ständig zu optimieren und sicherzustellen, dass die Kunden den vollen Wert der Cloud ausschöpfen.

Sie werden während der Veranstaltung am Stand von Virtusa Gespräche führen. Warum sollten die Teilnehmer einen Termin bei Ihnen buchen? Was können sie erwarten zu lernen? 

Das ist eine zweiseitige Straße. Ich sehe diese Treffen nicht als Gelegenheit, einfach nur die Fähigkeiten von Virtusa zu präsentieren. Ich möchte verstehen, vor welchen Herausforderungen Unternehmen aus verschiedenen Branchen bei Cloud-Transformationsinitiativen stehen. Dies ist eine Gelegenheit für beide Seiten, zu lernen, bewährte Praktiken (und die schlechtesten Versuche) auszutauschen und festzustellen, ob Virtusa bei der Bewältigung ihrer einzigartigen Herausforderungen helfen und ihr Wachstum fördern kann.

Worauf freuen Sie sich am meisten bei der diesjährigen Veranstaltung?

Wie in den vergangenen Jahren freue ich mich darauf, zuzuhören und den ersten echten "Puls der Branche" seit dem Ausbruch der Pandemie zu fühlen. Allein durch das Aufnehmen der Gespräche, Keynotes und Sitzungen kann man so viel darüber lernen, was heute auf dem Markt passiert. Die re:Invent hat sich als eine unglaubliche Gelegenheit erwiesen, mit Kunden, ehemaligen Kollegen und anderen Vordenkern in Kontakt zu treten oder sie wiederzutreffen - etwas, das ich an dieser jährlichen Konferenz sehr schätze.

Raymond Hennings

EVP & Leiter für Allianzen und strategische Deals

Raymond Hennings leitet derzeit die Bereiche Global Alliances and Partners, Cloud Sales und Large Deals bei Virtusa. Seit seinem Eintritt bei Virtusa im Jahr 2019 war Raymond Hennings für unser aufstrebendes Geschäftssegment verantwortlich, das mehrere vertikale Bereiche umfasst, aber nicht auf die Bereiche Fertigung, Öl, Gas, Versorgungsunternehmen und CPG und Einzelhandel beschränkt ist. Nach dem unmittelbaren Erfolg in diesem Geschäftsbereich wurde er dann in seine aktuelle Rolle befördert.

Verwandte Inhalte